E-Mail einrichten: iOS Mail (iPad)

Informationen zu Ihren Kontoeinstellungen finden

Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Benutzernamen und anderen Konfigurationseinstellungen benötigen, lesen Sie unseren Artikel zum Einrichten eines E-Mail-Readers.

Einrichten Ihrer E-Mail auf dem iPad iOS Mail

Erfahren Sie, wie Sie Ihre benutzerdefinierten Pair Networks-E-Mails auf Ihrem iPad einrichten. Auf diese Weise können Sie Ihr benutzerdefiniertes Postfach direkt über den iOS-Mail-Client Ihres iPads verwalten.

Einrichten Ihrer E-Mail für iPad Mail-Anwendung (iOS 12.2 – 12.4)
  1. Tippen Sie auf das Symbol EinstellungenSymbolbild Einstellungen
  2. Tippen Sie in der linken Seitenleiste auf Passwörter & Kontenaccounts and passwords imageBild von Konten und Passwörtern
  • Tippen Sie auf der rechten Seite des Displays auf Konto hinzufügenBild von Konto hinzufügen
  • Tippenother imageanderes Bild
  • Tippen Sie auf E-Mail-Konto hinzufügenMail-Kontobild hinzufügen
  • Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre neuen Kontoinformationen ein:
    Name Dies ist der Name, mit dem Ihre E-Mail-Adresse verknüpft wird mit. Dieser Name wird in E-Mails angezeigt, die Sie senden.
    E-Mail Dies ist die E-Mail-Adresse, die Sie Ihrem iPad hinzufügen.
    Passwort Dies ist das Passwort für Ihre E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass dies nicht dasselbe Passwort wie Ihr ACC-Konto ist.
    Beschreibung Diese Beschreibung wird nur auf Ihrem Gerät verwendet, um dieses Konto zu identifizieren.

    neues Kontoinformationsbild

  • Tippen Sie auf Weiter
  • Wählen Sie IMAP oder POP. Weitere Informationen finden Sie in unserem IMAP oder POP: Welches sollten Sie verwenden? artikel IMAP- oder POP-Image
  • Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    Name Dies ist der Name, mit dem Ihre E-Mail verknüpft wird. Dieser Name wird in E-Mails angezeigt, die Sie senden. Dies sollte vorher aus dem Formular ausgefüllt werden.
    E-Mail Dies ist die E-Mail-Adresse, die Sie Ihrem iPad hinzufügen. Dies sollte vorher aus dem Formular ausgefüllt werden.
    Beschreibung Diese Beschreibung wird nur auf Ihrem Gerät verwendet, um dieses Konto zu identifizieren. Dies sollte vorher aus dem Formular ausgefüllt werden.
    Hostname Dies ist der Name Ihres Mailservers.

    Für die meisten Konten wird dies ungefähr so aussehen: pairUsername.mail.pairserver.com .

    Für Legacy-Konten sieht das so aus: mailX.pair.com .

    Weitere detaillierte Anweisungen zum Finden Ihres Hostnamens finden Sie in unserem Artikel So finden Sie Ihre eingehenden und ausgehenden Server.

    Benutzername Dies ist Ihre E-Mail-Adresse.
    Passwort Dies ist das Passwort für Ihre E-Mail-Adresse. Beachten Sie, dass dies möglicherweise nicht mit Ihrem ACC-Passwort identisch ist.

    Bild

  • Tippen Sie auf Weiter
  • Wählen Sie Funktionen aus, die von diesem Konto übernommen werden sollen (z. B. E-Mail, Notizen, Kontakte), und tippen Sie auf SpeichernFunktionen übertragen Bild
  • Einrichten Ihrer E-Mail-Anwendung für das iPad (veraltet)

    Erfahren Sie, wie Sie Ihre benutzerdefinierten E-Mails für Pair Networks auf dem E-Mail-Client Ihres iPad einrichten. Auf diese Weise können Sie Ihr benutzerdefiniertes Postfach direkt von Ihrem iPad aus verwalten.

    1. Öffnen Sie die iPad Mail-Anwendungipadmail-img1
    2. Wählen Sie Andere in der Liste der E-Mail-Diensteipadmail-img2
    3. Fügen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort hinzu (die Beschreibung wird automatisch ausgefüllt) und klicken Sie auf Weiteripadmail-img3
    4. Wählen Sie am oberen Bildschirmrand zwischen IMAP oder POP. Weitere Informationen finden Sie in unserem IMAP oder POP: Welches sollten Sie verwenden? article ipadmail-img4
    5. Geben Sie den Hostnamen für Ihre eingehenden und ausgehenden E-Mail-Server ein
    6. Geben Sie Ihren Pair Networks-Benutzernamen ein, dann das @ -Symbol, gefolgt von Ihrem vollständigen Domainnamen im Feld Benutzername (z. [email protected] )
    7. Geben Sie Ihr Pair Networks-Passwort ein
    8. Klicken Sie auf Weiteripadmail-img5
    9. Wählen Sie Funktionen aus, die von diesem Konto übernommen werden sollen (z. E-Mail, Notizen, Kontakte) und klicken Sie auf Speichernipadmail-img6

    Verwenden von SSL zum Sichern Ihrer E-Mails

    Pair Networks bietet Unterstützung für SSL / TLS- und STARTTLS-Verschlüsselung für alle IMAP-, POP- und authentifizierten SMTP-Verbindungen. Die Verwendung von Verschlüsselung ist ein wichtiger Weg, um zu verhindern, dass Ihr Passwort gestohlen wird.

    POPS/IMAPS sichert nur die Verbindung zwischen Ihrem E-Mail-Reader und dem Mailserver. Sobald es den Mailserver erreicht, wird es im Klartext sein. Für zusätzliche Sicherheit müssten Sie die E-Mail-Nachricht selbst verschlüsseln. Der Port für POPS ist 995, der Port für die IMAPS ist 993 und die Ports für verschlüsselte authentifizierte SMTPAUTH sind 465 und 587. Dies sind die Standardports für diese Dienste, und Sie sollten sie nicht manuell festlegen müssen.

    Bitte beachten Sie, dass wir das sichere Zertifikat ersetzt haben, das für die Bereitstellung von POPS-, IMAPS- und SMTPS-E-Mail-Diensten (Senden und Empfangen von E-Mails über SSL) verwendet wird. Unser SSL-Zertifikatanbieter hat auf ein neues „Root“ -Zertifikat umgestellt, das von den meisten, aber nicht allen E-Mail-Programmen erkannt wird. Wenn Ihr E-Mail-Programm Fehler zurückgibt und anzeigt, dass das Serverzertifikat nicht erkannt wird, laden Sie bitte das unten stehende Stammzertifikat herunter und installieren Sie es in Ihrem E-Mail-Programm. Die Einzelheiten zur Installation eines Zertifikats variieren von Programm zu Programm – Einzelheiten finden Sie in den Hilfedateien Ihres Programms.

    USERTrust RSA CA Wurzel.crt

    Bitte beachten Sie auch, dass unsere Mailserver ein SSL-Zertifikat verwenden. Wenn Sie diese SSL-Option in Verbindung mit einem Domainnamen verwenden, warnt Sie Ihr E-Mail-Leser möglicherweise, dass die Domainnamen nicht übereinstimmen. Einige E-Mail-Leser können Sie diese Warnung ignorieren. In diesen Fällen bleibt Ihre eingehende E-Mail sicher.

    Einige E-Mail-Reader lassen Sie jedoch nicht fortfahren, wenn die Sicherheitszertifikate nicht übereinstimmen. In diesem Fall überprüfen Sie bitte Ihre Posteingangsservereinstellungen wie folgt:

    Für Konten, die vor dem 1. Juni 2011 erstellt wurden:

    mailX.pair.com
    (wobei X Ihre Servernummer ist)

    Für Konten, die am oder nach dem 1. Juni 2011 erstellt wurden:

    Benutzername.mail.pairserver.com
    (wobei „Benutzername“ der Benutzername Ihres Hauptkontos ist)

    Leave a Reply