Funktioniert Finasterid für Haarausfall?

Unsere Haarbehandlungen sind bei über 9/10 Männern wirksam und helfen Ihnen klinisch nachweislich, Ihr Haar zu erhalten und zu wachsen.

In 30 Sekunden…

Finasterid ist eine Tablette, die einmal täglich eingenommen wird, um den Haarausfall zu behandeln, der durch männlichen Haarausfall (MPB) verursacht wird.Finasterid ist die einzige zugelassene orale Behandlung für MPB in Großbritannien und es funktioniert, um Haarausfall bei 90% der Männer zu stoppen oder sogar umzukehren.
Finasterid bekämpft das problematische Hormon Dihydrotestosteron (DHT) und fördert die Wiederherstellung geschädigter Haarfollikel für dickeres, gesünderes Haar.

Haarausfall ist etwas, was viele Männer erwarten, wenn sie älter werden, und Ihre Genetik spielt eine große Rolle bei der Bestimmung, wo diese kahle Stelle sein wird. Wenn Ihr Vater oder Opa ihre Haare verlieren, haben Sie wahrscheinlich auch Gene für männlichen Haarausfall (MPB) – technisch bekannt als „androgenetische Alopezie“.

Aber das muss nicht dein Schicksal sein: Es gibt Behandlungen, die Ihnen helfen können, den Haarausfall zu stoppen – und sogar Ihr Haar nachwachsen zu lassen. In Großbritannien gibt es zwei Medikamente, die zur Behandlung von MPB zugelassen sind: orales Finasterid und topisches Minoxidil.

In diesem Artikel geben wir Ihnen die Fakten über Finasterid für Haarausfall. Von wie Finasterid funktioniert und was Finasterid tut, bis wann man Ergebnisse erwartet (und wann nicht!), haben wir alle Ihre Finasterid Fragen abgedeckt.

Was ist Finasterid?

Bereit für eine kurze Geschichtsstunde? Finasterid wurde in den 1980er Jahren von der amerikanischen Firma Merck and Co. entwickelt. Es wurde als Behandlung für Prostatazustände erprobt, aber es wurde festgestellt, dass es das Haarwachstum erhöht. So erhielt das Unternehmen eine Lizenz zur Vermarktung von Finasterid gegen Haarausfall unter dem Markennamen Propecia.

Im Jahr 2014 lief das Patent auf das Medikament aus. Dies bedeutete, dass Finasterid als generische Tabletten verkauft werden konnte, ohne sich um den Markennamen zu kümmern. Also, wenn Sie sich über Propecia vs Finasterid gewundert haben, ist es wirklich alles im Namen: Die beiden Produkte machen genau das Gleiche.

Finasterid gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als 5-Alpha-Reduktase-Inhibitoren bezeichnet werden. Wir werden uns ansehen, wie Finasterid unten funktioniert. Es wird als orale Tablette einmal täglich eingenommen und ist auf Rezept von Ihrem Hausarzt, der Apotheke oder einer registrierten Website erhältlich.

Der Finasterid-Plan

Funktioniert für 9/10 Männer

Die effektivste orale Behandlung für zurückweichende Haarlinien und kahlköpfige Kronen. Nur eine Pille pro Tag.

Am besten für
Zurückweichende Haarlinien

Wirksamkeit
9/10 Männer

Enthält
One-a-Day-Tabletten (Finasterid)

Wie funktioniert Finasterid Arbeit?

Um zu verstehen, warum Finasterid wirkt, ist es wichtig zu wissen, was männlichen Haarausfall verursacht. Wenn Sie MPB haben, bedeutet dies, dass die Haarfollikel in Ihrer Kopfhaut besonders empfindlich auf die Auswirkungen eines Hormons namens DHT reagieren. DHT ist eine superstarke Form von Testosteron, die durch Testosteron gebildet wird, das mit dem Enzym 5-Alpha-Reduktase (5AR) interagiert. DHT bewirkt, dass der Haarfollikel schrumpft, was bedeutet, dass das Haarwachstum langsamer ist und jedes Haar dünner und spröder ist. Schließlich hört das Haar auf zu wachsen.
Geben Sie Finasterid ein. Denken Sie daran, Finasterid ist ein 5-Alpha-Reduktase (5α-Reduktase) -Inhibitor? Es wird so genannt, weil es die Aktivität von 5AR blockiert, was wiederum den Umsatz von DHT reduziert. Dies gibt Ihren Haarfollikeln eine Chance, sich zu erholen, bevor der Schaden dauerhaft ist. Das Ergebnis? Dickeres, stärkeres, gesünderes Haar.

Wie effektiv ist Finasterid?

Wird Finasterid für Sie arbeiten – und kann Finasterid Haarausfall umkehren?

In Studien erlebten neun von 10 Männern die Vorteile von Finasterid auf ihren Haaren. Die Ergebnisse von drei fünfjährigen Studien mit fast 6.000 Teilnehmern zeigten, dass bei 90% der Männer ein weiterer Haarausfall gestoppt wurde. Und 77% der Männer bemerkten tatsächlich eine Zunahme ihres Haarwuchses. In einer neueren Studie mit über 2.500 Männern waren die Ergebnisse sogar noch besser: 87% der Patienten hatten ein erhöhtes Haarwachstum. Das macht Finasterid zur perfekten Antwort für viele Männer mit MPB: Es ist nicht nur „Wird Finasterid Haarausfall stoppen?“ – es ist „wird Finasterid Haare nachwachsen?“ Und die Ergebnisse sind sehr ermutigend.

Finasterid hat sich als besonders wirksam bei den dünner werdenden Schläfen und dem zurückgehenden Haaransatz erwiesen, die MPB charakterisieren. Wenn Sie jedoch überlegen, für wen Finasterid am besten geeignet ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass Finasterid nicht so viel Einfluss hat (und daher nicht als Behandlung empfohlen wird), wenn Sie bereits alle oder die meisten Ihrer Haare verloren haben, da Ihre Haarfollikel irreparabel beschädigt werden können. Deshalb ist es gut, früh mit der Behandlung zu beginnen, um das Nachwachsen der Haare zu fördern – bei den ersten Anzeichen von MPB.

Wann sollten Sie mit Ergebnissen rechnen? Finasterid dauert 3-6 Monate, um eine Verbesserung zu zeigen, da es Zeit braucht, bis neues Haar wächst. Sie sollten erwarten, in den folgenden Monaten noch mehr Verbesserungen zu sehen, wobei 6-12 Monate konsequente Anwendung bessere Behandlungsergebnisse liefern.

Kann Finasterid aufhören zu arbeiten? Finasterid ist ein sehr wirksamer Blocker, um den DHT-Spiegel zu senken, aber es bleibt nicht lange im Körper – wenn Sie sich also fragen, wann Finasterid aufhört zu wirken, ist die Antwort, wenn Sie die Einnahme abbrechen. Wenn Sie eine Verbesserung feststellen, sollten Sie Ihre Behandlung fortsetzen – andernfalls wird Ihre MPB fortgesetzt.

Wie man Finasterid einnimmt

Die Behandlung mit Finasterid ist einfach. Sie nehmen eine Tablette pro Tag, mit oder ohne Nahrung, idealerweise jeden Tag zur gleichen Zeit.

Die besten Ergebnisse von Finasterid werden nach ein bis zwei Jahren beobachtet, um Ihr Haar wirklich zu verwandeln, müssen Sie die Behandlung auf lange Sicht in Ihre tägliche Routine einbeziehen. Wenn nach 12 Monaten keine positiven Auswirkungen auftreten, kann Ihr Arzt Ihnen raten, die Einnahme der Tabletten abzubrechen und eine andere Lösung gegen Haarausfall auszuprobieren.

Kann Finasterid zerkleinert werden? Keine gute Idee. Finasterid-Tabletten haben eine Filmbeschichtung, die die Wirkstoffe schützt, bis sie verdaut werden können. Sie sollten sie genau nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen.

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie topisches Finasterid direkt auf Ihre Kopfhaut auftragen können. Obwohl die Forschung vielversprechende Ergebnisse aus einer topischen Lösung gezeigt hat, ist es nicht sehr häufig als Behandlung in Großbritannien zum Zeitpunkt des Schreibens. Manual bietet jedoch einen personalisierten Premium-Service, und topisches Finasterid ist hier erhältlich – obwohl dies von Ihren individuellen Bedürfnissen abhängt. Alternativ können Sie einen unserer Standardpläne wählen – und wenn Sie nach einer medizinisch bewährten topischen Haarausfallbehandlung suchen, ist Minoxidil eine großartige Option und kann mit Finasterid-Tabletten kombiniert werden.

Der Finasterid-Plan

Funktioniert für 9/10 Männer

Die effektivste orale Behandlung für zurückweichende Haarlinien und kahlköpfige Kronen. Nur eine Pille pro Tag.

Am besten für
Zurückweichende Haarlinien

Wirksamkeit
9/10 Männer

Enthält
One-a-Day-Tabletten (Finasterid)

Ist Finasterid Sicher?

Finasterid hat sich für die Mehrheit der Männer mit MPB als sicher erwiesen: 98,6% der Männer hatten in klinischen Studien keine schwerwiegenden Nebenwirkungen des Arzneimittels, und die Forschung hat gezeigt, dass Finasterid über fünf Jahre hinweg gut vertragen wird wirksame Behandlung.

Wichtiger Hinweis: Finasterid ist nicht sicher, von Frauen oder Männern unter 18 Jahren eingenommen zu werden.

Sind Finasterid Nebenwirkungen häufig? Nein. Zu den seltenen Reaktionen gehören jedoch:

  • Schlechte Laune oder Depression
  • Verminderte Libido und erektile Probleme
  • Beschwerden im Brustbereich
  • Allergische Reaktionen
  • In seltenen Fällen kann Finasterid auch Veränderungen des Brustgewebes verursachen, mit einem sehr geringen gemeldeten Brustkrebsrisiko (nur drei Fälle mit einer Dosierung von 1 mg wurden jemals berichtet, und dies könnte eher eine Korrelation als eine Ursache sein).

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren oder professionellen medizinischen Rat einholen, wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken.

Finasterid kann ein ungeborenes Kind schädigen, daher sollten schwangere Frauen nicht riskieren, mit den Tabletten umzugehen. Es ist auch am besten, die Medikamente zu vermeiden, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, und beim Sex ein Kondom zu tragen, wenn Ihr Partner keine andere Empfängnisverhütung einnimmt.

Ein paar andere Dinge, die Sie bei Erkrankungen beachten sollten: Wenn Sie auf eine Prostatakrankheit getestet werden (z. b. Prostatakrebs), sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren, dass Sie Finasterid einnehmen, da dies die Testergebnisse beeinflussen kann. Darüber hinaus sollten Männer, die Galactose-Intoleranz haben, einen Lapp-Lactase-Mangel haben oder die Glucose-Galactose-Malabsorption haben, Finasterid nicht einnehmen.Im Wesentlichen, obwohl Finasterid als Behandlung für MPB Haarausfall in der Mehrheit der Männer sicher ist, ist es wichtig, alle Informationen zu lesen, die mit den Tabletten kommen und mit Ihrem Arzt über irgendwelche Bedenken sprechen. Sobald Sie glücklich sind, dass Finasterid das Richtige für Sie ist, können Sie die Behandlung mit Zuversicht beginnen und sich auf dieses vollere Haar freuen.

Key Takeaways…

Also, funktioniert Finasterid wirklich für Haarausfall? Ein klares „Ja“ für 90% der Männer mit MPB. Eine kleine Tablette einmal täglich, zusammen mit ein wenig Geduld, reicht aus, um dickeres, gesünderes Haar zu erreichen.

Wenn Sie Ihrer Kopfhaut die beste Chance geben möchten, wieder zum Leben zu erwachen, können Sie auch versuchen, Finasterid-Tabletten mit topischem Minoxidil zu kombinieren. Oder vielleicht greifen Sie einfach zu diesem Rasiermesser und entscheiden sich für den glatten All-Over-Look. Was auch immer für Sie funktioniert!

Leave a Reply