Gesundheit

Fisting ist der Prozess, bei dem alle Finger deiner Hand in die Vagina einer Frau gesteckt werden und dann, wenn diese in ihr sind, eine Faust bilden. Dies ist eine sehr intensive Erfahrung und deshalb ist es wichtig, dass zwischen den Partnern ein erhebliches Maß an emotionalem und körperlichem Vertrauen besteht. Es gibt nicht so etwas wie zu viel Gleitmittel beim Fisting und es ist am besten, ein dickes zu verwenden, das stark an Ihrer Hand haftet. Die traditionellen Schmiermittel, die für medizinische Untersuchungen verwendet werden, sind am besten und können in einer Apotheke oder Drogerie gekauft werden. Wenden Sie es großzügig an und wenden Sie es während des Liebesspiels an, Denken Sie daran, die gesamte Außenseite Ihrer Hand und bis zu Ihrem Handgelenk zu bedecken. Ihre Nägel müssen kurz und gut gepflegt sein und Sie müssen weiter mit Ihrer Partnerin sprechen und sich von ihr leiten lassen. Wenn sie sich unwohl fühlt oder Schmerzen verspürt, verlangsamen Sie, entfernen Sie Ihre Hand, nehmen Sie sich eine Auszeit und versuchen Sie es (wenn sie möchte) erneut. Keine Eile. Das erste Mal, wenn Sie gefistet werden, sind die Empfindungen sehr ungewöhnlich und können sehr ängstlich sein, Viele Frauen fühlen sich emotional und können während oder nach dieser Art von Liebesspiel weinen.

Mach keine Faust und versuche sie in sie zu stecken. Beginnen Sie mit Ihrem Mittelfinger und erhöhen Sie allmählich auf die drei Mittelfinger, wenn sich das gut anfühlt und Sie sich bei Ihrem Partner erkundigt haben, stecken Sie den kleinen Finger in sie. Checken Sie ständig bei Ihrem Partner ein. Drehen Sie langsam Ihre Hand und drücken Sie sie sanft hinein und heraus. Bei Bedarf mehr Schmiermittel zurückziehen und auftragen. Dann legen Sie vorsichtig jeden Finger der Reihe nach wieder in sie hinein. Drücken Sie schließlich Ihren Daumen hinein, der fest gegen den Rest Ihrer Hand anliegen sollte. Versuchen Sie nicht, Ihre Hand auf einmal einzulegen. Drücken Sie Ihre Hand in einem leichten Winkel hinein und beobachten Sie, was für Ihren Partner angenehm ist. Sie werden Muskelwiderstand spüren und Sie müssen sich vielleicht ein bisschen bewegen, um Ihre ganze Hand hineinzubekommen, das ist in Ordnung, solange Ihr Partner keine Schmerzen verspürt. Nachdem Sie Ihre Hand eingeführt haben, falten Sie Ihre Finger zu einer Faust, Sie könnten feststellen, dass Sie dies natürlich tun.

Ihr Partner möchte möglicherweise, dass Sie seine Hand langsam nach innen bewegen, langsam hinein und heraus, teilweise hinein und heraus oder dass Sie seine Hand ruhig halten. Denken Sie daran, zu fragen, was sie mag, wie Sie entlang gehen. Zu diesem Zeitpunkt ist es gut, Fisting mit Klitorisstimulation zu kombinieren, entweder mit der anderen Hand oder mit einem Vibrator. Wenn sie Orgasmen werden Sie eine erstaunlich starke Muskelkontraktion fühlen. Wenn Sie Ihre Hand entfernen, tun Sie dies sehr langsam, entfalten Sie zuerst die Faust und ziehen Sie dann langsam Ihre Hand heraus. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht beeilen. Es könnte eine Reihe von Versuchen dauern, es richtig zu machen, Seien Sie also geduldig, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert. Fisting ist nicht jedermanns Sache und die Fantasie, gefistet zu werden, kann sich sehr von der Realität unterscheiden. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie feststellen, dass es zu unangenehm ist.

Leave a Reply