Vorsichtsmaßnahmen vor der Anwendung von Kokosöl auf der Haut oder im Gesicht zu berücksichtigen, nach Fach

Aber es gibt viele Fälle von Menschen mit Haut Akne oder Fette, für die es sehr schwer ist und-komedogen Kokosöl, was zu verstopften Poren oder Akne. Deshalb wird empfohlen, zuerst einen kleinen Test durchzuführen, bevor sich das Aussehen der Haut verschlechtert. In allen Fällen ist es am besten, Behandlungen für Akne wie Salicylsäure und Benzoylperoxid zu verwenden.

Beste Verwendung für die Haut

  • Reiniger: Es ist wirksam als Reinigungsöl, das nach Gebrauch vollständig entfernt werden muss und das Gesicht 60 Sekunden lang wäscht. Verwenden Sie zuerst Kokosöl, um Verunreinigungen zu entfernen, und tragen Sie dann einen Gesichtsreiniger auf, um Schmutz zu entfernen.
  • Make-up-Entferner: Es ist fast gleich dem Reinigungsmittel, da es die Spuren von Make-up auf Gesicht und Augen entfernen kann, sogar für wasserdichte Formeln empfohlen.
  • Körperöl: wenn Sie fettige, zu Akne neigende Haut haben, ist es keine gute Idee, Kokosöl auf Ihr Gesicht aufzutragen. Der Körper geht jedoch viel besser damit um und vermeidet andere Bereiche, die für Ausbrüche empfindlich sind, wie Brust oder Rücken.

Zusammenfassend können die Eigenschaften von Kokosnussöl für die Haut vielfältig sein, aber in allen Fällen funktionieren sie nicht gleich, insbesondere bei akneempfindlicher Haut.

Darüber hinaus ist es wichtig, daran zu denken, dass Sie es nicht anwenden sollten, wenn Sie sich der Sonne aussetzen: denken Sie daran, immer Sonnenschutzmittel zu verwenden, da Öle in einigen Fällen Sonnenbrand verursachen können und dies auf lange Sicht zu Flecken führt.

Lesen Sie auch: Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Make-up-Entferner-Tücher mit Kokosöl herstellen

Folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken, um weitere Inhalte zu erhalten.

Schlagwörter: Kokosöl

Leave a Reply