Wie man einen gebrochenen Toilettentank repariert

Ihr Glaskörper-China-Toilettentank muss während seiner Lebensdauer immer wieder einem hohen Wasserdruck standhalten. Normalerweise bedeutet ein Riss über 1/16 Zoll breit von der Innenseite eines Tanks nach außen, dass er ersetzt werden muss. Manchmal entwickelt jedoch die äußere Oberfläche eines Toilettentanks Haarrisse in der Verglasung, die repariert werden können. Sie sollten diese Reparaturen unverzüglich durchführen, bevor Wasser in die Verglasung eindringt.

Schritt 1 – Trennen Sie die Wasserzufuhr zum Tank und lassen Sie sie ab

Schalten Sie die Wasserversorgung mit dem Absperrventil neben der Toilette an der Wand aus und entleeren Sie den Toilettentank, indem Sie ihn spülen. Trennen Sie dann mit einem Halbmondschlüssel die Wasserzuleitung vom Tank. Entfernen Sie den Tankdeckel und legen Sie ihn auf Polsterungen wie Handtücher.

Schritt 2 – Trocknen Sie das Innere des Tanks vollständig aus

Verwenden Sie zusätzliche Handtücher sowie Schwämme und ein Chamois-Tuch, um das gesamte Wasser im Tank sowohl auf dem Tankboden als auch an den Seiten aufzunehmen. Wischen Sie auch die Außenseite des Tanks ab, um Kondenswasser zu entfernen. Der Tank muss innen und außen vollständig trocken sein, damit das wasserdichte Silikon-Epoxidharz ordnungsgemäß abdichtet und eine Ausdehnung des Haarrisses verhindert. Sobald Sie so viel Wasser wie möglich gewischt haben, schließen Sie den tragbaren elektrischen Haartrockner an und richten Sie die Düse auf den Boden des Tanks. Verwenden Sie die höchste Hitzeeinstellung, um den Tank innen und außen zu trocknen, wobei Sie sich auf den Bereich konzentrieren, der dem Haarriss am nächsten liegt. Überprüfen Sie anschließend, ob sich der Riss noch nicht von außerhalb des Tanks nach innen erstreckt hat. Wenn sich im Inneren des Tanks keine sichtbaren Risse befinden, fahren Sie mit der Reparatur fort.

Schritt 3-Gelten die Silikon Sanitär Epoxy

Sitz die rohr von epoxy eng in eine kartuschenpistole, und schneiden sie eine abgewinkelte scheibe von der spitze über ein viertel von einem zoll breit. Drücken Sie mit festem, gleichmäßigem Druck auf den Abzug der Kartuschenpistole eine Perle Silikon-Epoxid aus, die einen Zoll vor dem Riss beginnt und am gegenüberliegenden Ende einen weiteren Zoll darüber hinaus fortsetzt. Verteilen Sie Epoxid mit leichtem Druck mit einem Spachtel auf der Verglasung des Toilettentanks. Vermeiden Sie es, den Riss zu verbreitern oder zu verlängern, wenn Sie das Silikon glätten.

Schritt 4 – Lassen Sie das Silikon-Epoxid gründlich trocknen

Lassen Sie das Silikon-Epoxid mindestens 24 Stunden gründlich trocknen. Überprüfen Sie die Reparatur häufig, während sie trocknet, um auf andere Glasrisse zu achten. Wenn es ohne weitere sichtbare Risse trocknet, können Sie den Tank nachfüllen und Ihre Reparatur testen.

Schritt 5 – Tank nachfüllen

Schließen Sie den Wasserversorgungsschlauch wieder an den Toilettentank an und stellen Sie die Wasserversorgung wieder her, indem Sie das Absperrventil wieder öffnen. Überprüfen Sie nach dem Auffüllen des Tanks, ob an der reparierten Stelle Lecks vorhanden sind. Wenn kein Wasser vorhanden ist, spülen Sie die Toilette einmal und überprüfen Sie die verstemmte Stelle erneut. Die Reparatur kann als erfolgreich angesehen werden, wenn Sie an dieser Stelle noch kein Tropfen um den Riss herum sehen.

Leave a Reply